Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Servicebereich der School of Education

Kontakt

Servicebereich der School of Education
Bereich ISL
Raum B 05.07
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Anreise und Lageplan

Tel. +49 (0)202-439-3887, -5036, -3239
Fax +49 (0)202-439-3888


lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de


isl@uni-wuppertal.de

Aktuelles

  • Jetzt mitmachen! Bereit für Perspektivwechsel! – Der Fotowettbewerb zu deinem Berufsfeldpraktikum
    Stell dir vor, du machst ein Praktikum und danach sieht deine Welt anders aus. Wie sieht der Ort... [mehr]
  • Neu ab 1. März 2020: Umsetzung des Masernschutzgesetzes im Schulbereich für Studierende in Praxiselementen nach §12 LABG
    Das MSB NRW hat aufgrund des Inkrafttretens des Masernschutzgesetzes zum 1. März 2020 die zur... [mehr]
  • Die Sprechstunde des Praktikumsmanagement Do 14-15 Uhr entfällt am 20.02., 27.02. und 05.03.2020
    [mehr]
  • MI 12.02.20 - 12-14 Uhr, Infoveranstaltung Bewerbungsverfahren zum Master of Education zum SoSe2020
    Bewerbungsverfahren für den Zugang zum Master of Education - zum Sommersemester 2020 Grundschule... [mehr]
  • Veröffentlicht in den amtlichen Mitteilungen - neue Prüfungsordnungen ab WS19/20: Fachspezifische Bestimmungen Master of Education - veröffentlicht in den amtlichen Mitteilungen
    Auf den Seiten "chronologischer Index der Amtlichen Mitteilungen" sind die neuen ab WS 19/20... [mehr]
zum Archiv ->

Berufsfeldpraktikum Modul BIL102 und

Modul BIL111 Berufsfeldpraktikum BK/ Arbeitswelten der Schülerinnen und Schüler

 

Das Berufsfeldpraktikum ist eines der nach dem Lehrerausbildungsgesetz des Landes NRW (LABG § 12) für den Zugang zum Vorbereitungsdienst erforderlichen Praxiselemente und damit ein fester Bestandteil des Bachelorstudiums mit dem Ziel Master of Education für alle Lehrämter. 
Das Berufsfeldpraktikum gehört zu den bildungswissenschaftlichen Zugangsvoraussetzungen aller Master of Education Studiengänge.

Das Berufsfeldpraktikum eröffnet konkretere berufliche Perspektiven außerhalb des Schuldienstes oder Einblicke in die für den Lehrerberuf relevanten außerschulischen Tätigkeitsfelder.
Praktika können daher im Hinblick auf die jeweiligen Studienfächer oder im pädagogischen Bereich - in der Regel außerhalb des Schuldienstes -  absolviert werden.

Das Berufsfeldpraktikum bietet Gelegenheit zur konkreten und kritisch-analytischen Auseinandersetzung mit der Komplexität einer möglichen Berufspraxis sowie zur Entwicklung einer professionsorientierten Perspektive für das weitere Studium.

Für Studierende mit dem Ziel Lehramt an Berufskollegs besteht die Möglichkeit einer Anrechnung der fachpraktischen Tätigkeit (gem. §9 LZV) sowie das Angebot, das spezielles Format "BIL 111 Berufsfeldpraktikum BK / Arbeitswelten der Schülerinnen und Schüler" zu belegen.

Studierende mit dem Ziel Lehramt an Berufskollegs können eine vertiefte Kenntnis der Anforderungen der beruflichen Praxis in Hinblick auf die Arbeitswelten, auf die der Unterricht am Berufskolleg die Schülerinnen und Schüler vorbereitet, erlangen und sich mit konkreten beruflichen Perspektiven außerhalb des Schuldienstes auseinandersetzen.

Die Studierenden mit Ziel Master of Education kennen die Notwendigkeit das Portfolio den landesspezifischen Vorgaben entsprechend zu führen.

 


Die Module Berufsfeldpraktikum sind Module des Optionalbereichs.

Das Berufsfeldpraktikum (BIL102, BIL111, 6 LP)

Inhalte/Ablauf des Moduls

  • Während der Vorlesungszeit 3 x 90 Minuten Vorbereitungsseminar (Modulkomponente a) als Blockveranstaltung oder in drei Termine gesplittet.
    Voraussetzungen: Nur in Verbindung mit Modulkomponente b.
    Bemerkungen: Das Vorbereitungsseminar muss vor Antritt des Praktikums absolviert werden.

  • Das Berufsfeldpraktikum (Modulkomponente b) umfasst mindestens 120 Stunden und einen Zeitraum von mindestens 20 Tagen aktiver Präsenz am Praktikumsort – beim gleichen Tätigkeitsgeber.

  • 3 Reflexionstermine a jeweils 90 Minuten oder eine Blockveranstaltung zur Reflexion als Tagesworkshops am Ende der vorlesungsfreien Zeit des Semesters oder zu Beginn des Folgesemesters
  • Praktikumsbericht: 15–20 Seiten.
    Bestandteil des Berichtes ist unter anderem die Auseinandersetzung mit dem potenziellen Zugewinn des Praktikums im Sinne einer Eignungsreflexion. Vorgaben hierzu finden Sie hier.

  • Hinweise zum Führen des Portfolios Praktika finden sich hier.

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie für Modul BIL102 Berufsfeldpraktikum 6LP.

Studierende mit dem Ziel Lehramt BK können unter gleichen Bedingungen für das Modul BIL111 Berufsfeldpraktikum BK / Arbeitswelten der Schülerinnen und Schüler 6 LP erhalten.

 

Lehrveranstaltungen - Vorbereitungs- und Begleitseminare
Die Lehrveranstaltungen zu Modul BIL102 Berufsfeldpraktikum finden sich im Vorlesungsverzeichnis
unter Optionalbereich > Profil Bildungswissenschaften> BIL102 Berufsfeldpraktikum.

Informationen zur Vergabe von Restplätzen in den Vorbereitungsseminaren zum BFP finden Sie hier.


 

Versicherungsschutz
Studierende der Bergischen Universität sind in ihren Berufsfeldpraktika über die Unfallkasse-NRW gesetzlich unfallversichert, nicht jedoch haftpflichtversichert.
Nähere Informationen dazu: http://www.unfallkasse-nrw.de/index.php?id=35

 

Information und Beratung

Inga Nierstenhöfer (geb. Neugebauer) (Praktikumsmanagerin)

Maren Butzheinen (Praktikumsmanagerin)

Dr. Catie Keßler (Praktikumsmanagerin)

mail: pfl-pm{at}uni-wuppertal.de

Öffnungszeiten Praktikumsbüro und Sprechzeiten Praktikumsmanagement siehe:
https://www.serviceedu.uni-wuppertal.de/de/team/ansprechpartner-oeffnungszeiten.html

Inhaltlich Verantwortlich: Gemeinsamer Studienausschuss (lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de)

zuletzt bearbeitet am: 02.10.2019