Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Servicebereich der School of Education

Kontakt

Servicebereich der School of Education (ISL)
Bereich Praxissemester
Raum T.12.10b und B.05.07
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Tel. +49 (0)202 439 5130
Tel. +49 (0)202 439 3887

mail: parusel{at}uni-wuppertal.de
mail: lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de
mail: pfl-pm@uni-wuppertal.de

Kontakt

Servicebereich der School of Education
Bereich ISL
Raum B 05.07
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Anreise und Lageplan

Tel. +49 (0)202-439-5235, -5036,
                               -3239, -3887
Fax +49 (0)202-439-3888


lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de


isl@uni-wuppertal.de

Aktuelles

  • Wir suchen: 1 studentische Hilfskraft SHK ab 1.2.2022
    Zum 1 Februar 2022 suchen wir eine studentische Hilfskraft, mit einem Umfang von 8 Wochenstunden. ... [mehr]
  • Mo 15.11.2021 Online Infoveranstaltung zum Optionalbereich PO2021
    Infoveranstaltung zum Optionalbereich PO2021im Kombinatorischen Bachelor Mo 15. November 2021 -... [mehr]
  • Kombi-BA PO2021: Bitte teilnehmen! an der Evaluation zum Modul Digitale Kompetenz im Optionalbereich
    Das Modul Digitale Kompetenz im Optionalbereich ist für Studierende des Kombi-BA, die sich WS... [mehr]
  • Mo 8. November 16 Uhr: Infoveranstaltung zu den Praktika im Bachelor - Profil Lehramt in Zoom
    Infoveranstaltung zu den Praktika Profil Lehramtim Kombinatorischen Bachelor und im Bachelor of... [mehr]
  • Di 19.10. und Do 21.10.21: auf dem Campus - Einführungs-, Beratungs- und Kennenlerntermine für Studienstarter Master of Education
    Beratungstermine in Zusammenarbeit zwischen Servicebereich der SoE (ISL), Institut für ... [mehr]
zum Archiv ->

Das Praxissemester

Vergabeverfahren für Plätze für den schulpraktischen Teil des Praxissemesters

Voraussetzung zur Bewerbung um einen Praktikumsplatz ist die Teilnahme an den Vorbereitungs- und Begleitveranstaltungen, die in den Teilstudiengängen jeweils vorgesehen sind, ab Beginn desjenigen Semesters, in dem der schulpraktische Teil des Praxissemesters begonnen werden soll (Semester A), siehe Zeitlicher Rahmen.

Antrag auf Zuweisung eines Schulpraktikumsplatzes
Die oder der Studierende hat zu Beginn des Semesters (Semester A), das dem Praxissemester vorausgeht, einen Antrag auf einen Schulpraktikumsplatz an den zentralen Prüfungsausschuss zu richten. Das erfolgt über das Portal zur Vergabe von Praktikumsplätzen im Praxissemester (PVP) mit Generierung des Antrags.

Der Link zum PVP-Tool: https://www.pvp-nrw.de.

Aufgrund dieses Antrags weist der zentrale Prüfungsausschuss zu einem landesweiten Stichtag jeder Antragstellerin und jedem Antragsteller einen Schulpraktikumsplatz an einer dem MEd-Studiengang entsprechenden Schule der Ausbildungsregion sowie das zuständige Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) zu.

Der zentrale Prüfungsausschuss berücksichtigt dabei die Fächerkombination, den Bedarf und die Kapazitäten der beteiligten Institutionen sowie nach Möglichkeit die Ortswünsche der Antragsteller.
Er legt Kriterien für Härtefälle fest, deren Belange besonders berücksichtigt werden. Ein Rücktritt von einem zugewiesenen Schulpraktikumsplatz ist nur bei schwer wiegenden Gründen möglich (vgl. § 19a Abs. 2 der Prüfungsordnung - allgemeine Bestimmungen).

Wird ein zugewiesener Schulpraktikumsplatz nicht angenommen, der schulpraktische Teil des Praxissemesters am Lernort Schule nicht angetreten oder ohne schwer wiegenden Grund vorzeitig abgebrochen, kann frühestens zum Folgesemester eine erneute Beantragung nach §19a Absatz 2 Satz 1 erfolgen.

Gem. §19a Abs. 4 der Prüfungsordnungen der Kombinationsstudiengänge mit Abschluss Master of Education ist spätestens zum Beginn des Praxissemesters dem Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung ein erweitertes Führungszeugnis (EFZ) vorzulegen. Die Bewerber*innen beantragen das erweiterte Führungszeugnis gemäß § 30 und § 30a des Bundeszentralregistergesetzes nach der finalen Zuweisung des Praxissemesterplatzes mit einem in PVP generierten Antragsformular (weitere Informationen zum EFZ)

Studierende, die den schulpraktischen Teil des Praxissemesters nach zweimaliger Zuweisung eines Schulpraktikumsplatzes ohne schwer wiegende Gründe nicht mit einem Bilanz- und Perspektivgespräch erfolgreich absolviert haben, erhalten keine weitere Zuweisung nach Absatz 2 Satz 2, was den Ausschluss von weiteren Prüfungsleistungen im Masterstudium und die Exmatrikulation aus diesem Studiengang nach sich zieht.
Vor einer Entscheidung ist der oder dem Betroffenen Gelegenheit zur Äußerung zu geben. In Härtefällen kann der zentrale Prüfungsausschuss weitere Zuweisungen beschließen (vgl. § 19a Abs. 3 der Prüfungsordnung - allgemeine Bestimmungen).

 

Online-Anmeldeverfahren und Platzvergabe

  • Die Plätze an den Schulen für den schulpraktischen Teil des Praxissemesters werden zentral vergeben
  • Anmeldung über das Online-Vergabe-Tool (PVP)
  • Die Anmeldung wird jeweils für den entsprechenden Anmeldezeitraum freigeschaltet.
    Terminpläne und Link zu PVP, siehe: Terminpläne Praxissemester
  • Es gibt feste Ausbildungsregionen (siehe Runderlass Praxiselemente), die mit einzelnen Hochschulstandorten kooperieren
  • Priorisierung der zur Verfügung stehenden Plätze an Schulen (max. 5 Schulen) und geographische Angabe (Ortspunkt, z.B. Wohnort)

 

Inhaltlich verantwortlich: Gemeinsamer Studienausschuss (lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de)

zuletzt bearbeitet am: 27.05.2021