Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Servicebereich der School of Education

Kontakt

Servicebereich der School of Education
Bereich ISL
Raum B 05.07
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Anreise und Lageplan

Tel. +49 (0)202-439-3887, -5036, -3239
Fax +49 (0)202-439-3888


lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de


isl@uni-wuppertal.de

Aktuelles

  • 19.03.2020: Servicebereich der School of Education ist im Homeoffice
    Ab sofort können wir unser Beratungsangebot (ISL und ISK) bis auf Weiteres leider nur... [mehr]
  • Info Praktikumsbüro T.12.10a
    Bis auf Weiteres finden keine Sprechstunden des Praktikumsbüros statt.  Wenn Sie Ihren... [mehr]
  • Telefonsprechstunde Praktikumsmanagement
    Das Praktikumsmanagement bietet ab sofort eine Telefonsprechstunde für Studierende und... [mehr]
  • 16.03.20: Informationen zu den Reflexionsveranstaltungen EOP und BFP und der Praxisphase der Praktika
    Liebe Studierende, aufgrund der Corona-Epidemie folgen hier Informationen 1.     zum weiteren... [mehr]
  • Eingeschränktes Beratungsangebot ab 16.03.2020
    Ab sofort können wir unser Beratungsangebot (ISL und ISK) bis auf Weiteres leider nur... [mehr]
zum Archiv ->

Studium Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (MEd-11-GymGe) nach der Prüfungsordnung vom 21.03.2013

Kombination von Teilstudiengängen (Fächern) MEd-11-GymGe
Studienstruktur MEd-11-GymGe
Studienorganisation und -beratung
Hinweise des zentralen Prüfungsamtes zur Prüfungsorganisation MEd-11-GymGe

Prüfungsordnungen MEd-11-GymGe
Modulhandbücher

Prüfungsordnungen kombiBA-09
Abweichende Bezeichnungen der Teilstudiengänge im KombiBA-09

Kombination von Teilstudiengängen (Fächern)

Für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen ist ein Kernfach mit einem weiteren Kernfach oder mit einem weiteren Unterrichtsfach zu kombinieren. Die folgende Tabelle gibt mit Blick auf die Studienangebote der Bergischen Universität an, welche Fächer als Kernfächer gelten (Spalte 1) und so mit einem anderen Kernfach oder einem weiteren Fach (Spalte 2) als Unterrichtsfächer kombiniert werden können. Dabei ist jeweils ein Fach aus der ersten Spalte und ein anderes Fach aus der zweiten Spalte erforderlich.

In Fußnoten ist darunter notiert, welche Teilstudiengängen an der Bergischen Universität im kombinatorischen Studiengang Bachelor of Arts (KombiBA-09) bzw. im Studengang Bachelor in Applied Science (BApplSc-09) auf diese Fächer (Unterrichtsfächer) jeweils vorbereiten.

Beispiel: Beim Studienziel Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen kann z.B. das Kernfach Deutsch mit dem Kernfach Englisch oder mit dem weiteren Fach Sport kombiniert werden, jedoch nicht das Wahlfach Pädagogik mit dem Wahlfach Sport.

Kombinationen für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Teilstudiengang 1 Teilstudiengang 2
Kernfächer:
  • Biologie
  • Chemie
  • Deutsch3
  • Englisch1
  • Evangelische Religionslehre2
  • Französisch
  • Geschichte
  • Doppelfach Kunst (nur in Verbindung
    mit Teilstudiengang Kunst)
  • Latein4
  • Mathematik
  • Philosophie/Praktische Philosophie6
  • Physik
  • Sozialwissenschaften7
  • Spanisch

alle Kernfächer
außer Doppelfach Kunst

und
weitere Unterrichtsfächer:

  • Geographie
  • Informatik
  • Kunst
  • Musik (voraussichtlich ab SoSe20)
  • Pädagogik5
  • Sport8

Abweichende Bezeichnungen der entsprechenden Teilstudiengängen im 
 kombinatorischen Studiengang Bachelor of Arts (KombiBA-09)

 1 Anglistik/Amerikanistik
 2 Evangelische Theologie
 3 Germanistik
 4 Lateinische Philologie
 5 Erziehungswissenschaft
 6 Philosophie
 7 Sozialwissenschaften, im Profil "Sozialwissenschaften"
 8 Sportwissenschaft 

Die Teilstudiengänge Mathematik, Chemie, Physik und Informatik können nur im Rahmen des "Bachelorstudienganges Angewandte Naturwissenschaften (BApplSc-09)" untereinander kombiniert werden.
Der Teilstudiengang "Doppelfach Kunst" kann im Kombinatorischen Bachelor nur mit dem Teilstudiengang Kunst kombiniert werden.
Die anderen Teilstudiengänge können Sie im Rahmen des kombinatorischen Studiengangs Bachelor of Arts (KombiBA-09) frei kombinieren.

 

 

Studienstruktur im Master of Education GymGe (ab WS19/20)
Im Masterstudium sind in den aufgeführten Teilstudiengängen, dem schulpraktischen Teil des Praxissemesters und der Abschlussarbeit durch Abschluss der jeweiligen Module gemäß den Modulbeschreibungen (Fachspezifische Bestimmungen) die angeführten LP zu erwerben:
1.Im Teilstudiengang 1
(erstes Fach):
26 LP (vorher 25 LP), darunter
  • bis zum Masterabschluss mind. 12 LP Fachdidaktik (einschließlich im Bachelorstudiengang nachgewiesenen Fachdidaktikstudien)
    und
  • 4 LP (3 LP) Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung des Praxissemesters.
2.Im Teilstudiengang 2 (zweites Fach):26 LP (vorher 25 LP), darunter
  • bis zum Masterabschluss mind. 12 LP Fachdidaktik (einschließlich im Bachelorstudiengang nachgewiesenen Fachdidaktikstudien)
    und
  • 4 LP (3 LP) Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung des Praxissemesters.
3.Im Teilstudiengang 3 (Bildungswissenschaften):34 LP (vorher 36 LP), darunter
  • 6 LP Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte sowie
  • 4 LP (6 LP) Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung des Praxissemesters
4.Projekt/ Forschungsprojekt in einem der Teilstudiengänge 1, 2 oder 36 LP,
  • Ist in den Prüfungsordnungen der Teilstudiengänge 1 oder 2 kein  Projekt/Forschungsprojekt vorgesehen, muss das Forschungsprojekt in Teilstudiengang 3 durchgeführt werden.*
  • Ist einer der Teilstudiengänge eine Fremdsprache, so ist das Projekt/Forschungsprojekt in der Sprachpraxis dieses Teilstudiengangs durchzuführen. Sind zwei der Teilstudiengänge Fremdsprachen, so ist das Projekt/Forschungsprojekt zu gleichen Teilen in der Sprachpraxis beider Teilstudiengänge durchzuführen.
5.Schulpraktischer Teil des Praxissemesters am Lernort Schule13 LP (Das Modul Praxissemester mit 25 LP setzt sich zusammen aus den Vor-, Begleit- und Nachbereitungsveranstaltungen zum Praxissemester in den Teilstudiengängen 1,2 und 3 mit insg. 12 LP und dem schulpraktischen Teil mit 13 LP)
6. Abschlussarbeit (Masterthesis) in einem der Teilstudiengänge:15 LP
(§ 20 Prüfungsordnungen MEd-11-GymGe - Allgemeine Bestimmungen)

Die Modulbeschreibungen zu Ziffer 1 bis 4 finden sich in den Prüfungsordnungen MEd-11-GymGe (fachspezifische Bestimmungen) der Teilstudiengänge.

*Für das Forschungsprojekt ist mindestens in der Prüfungsordnung (Fachspezifische Bestimmungen) des Teilstudiengangs 3 (Bildungswissenschaften) ein Modul eingerichtet, innerhalb dessen man zwischen verschiedenen Lehrangeboten wählen kann.

 

Studienorganisation und -beratung

Die Lehrangebote zu den Modulen der meisten Teilstudiengänge finden sich im Studierenden-Online-Portal.

Beratung zum Studienaufbau in den Teilstudiengängen bieten die Studienfachberater der jeweiligen Teilstudiengänge.

Modulhandbücher MEd-11 GymGe

Inhaltlich verantwortlich: Gemeinsamer Studienausschuss (lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de)

zuletzt bearbeitet am: 12.12.2019